跳转到主内容

简介

Ein Handy mit einem 3D Drucker öffnen. Klingt skuril, ich weiß. Aber solange du einen halbwegs neuen 3D Drucker hast, geht das sogar sehr einfach.

Die Anforderungen sind simpel: der Drucker sollte ein starkes, beheizbares Druckbett haben. Das ist alles!

工具

配件

没有特定配件。

  1. Schalte zuerst deinen 3D Drucker ein und vergewissere dich, dass keine Objekte (wie z.B. noch darauf vorhandenes Plastik) auf dem Druckbett sind.
    • Schalte zuerst deinen 3D Drucker ein und vergewissere dich, dass keine Objekte (wie z.B. noch darauf vorhandenes Plastik) auf dem Druckbett sind.

    • Achte darauf, dass der Drucker vollkommen funktionsfähig ist. er darf keine Fehlfunktionen aufweisen, da hier mit höheren Temperaturen gearbeitet wird.

  2. Beheize das Druckbett nun, je nachdem, wie fähig dein Drucker ist, auf 70-80°C. Das Hotend kannst du getrost kühl lassen, wir brauchen es nicht.
    • Beheize das Druckbett nun, je nachdem, wie fähig dein Drucker ist, auf 70-80°C. Das Hotend kannst du getrost kühl lassen, wir brauchen es nicht.

    • Greif das Druckbett nicht an! Du kannst dich dabei sehr leicht verbrennen.

  3. Lege das Handy auf das Druckbett und setze dir einen Timer von 30 Sekunden.
    • Lege das Handy auf das Druckbett und setze dir einen Timer von 30 Sekunden.

    • Dies sollte für diese Zwecke vollkommen ausreichen. Falls das Handy dann jedoch immer noch zu kühl sein sollte, kannst du es weitere 15 Sekunden drauflegen.

    • Das Druckbett überträgt tatsächlich sehr viel direkte Hitze. Das bedeutet, dass du nicht lange warten musst.

    • Solltest du damit fertig sein, kannst du das Handy wieder vom Druckbett nehmen und anfangen, daran herumzupullen.

    • Fasse das Handy lieber mit Schutz, wie einem Küchtentuch oder Handschuhen an! Das Handy wird unten sehr heiß.

结论

Du bist fertig, Glückwunsch!

3等其他人完成本指南。

GamesNic

于2020年01月09日注册

314 信誉积分

撰写一个指南

0条评论

添加评论

浏览统计数据:

过去的24小时: 0

过去的7天: 17

过去的30天: 70

总计 399